Über Aron Vajna


«Instrumente zu bauen ist für mich mehr als nur eine Arbeit – es ist meine Liebe, meine Leidenschaft. Ich möchte, dass die Musiker dies spüren, wenn sie auf meinen Instrumenten spielen!»

Nach langjährigem Trompetenspiel absolvierte Aron Vajna eine Lehre als Blechblasinstrumentenbauer. Dazu besuchte er in Budapest (Ungarn), seiner Heimatstadt, die Musikinstrumentenbauschule der bekannten Franz Liszt Musikakademie. Nach den Lehrjahren bei Meister Istvan Andrik legte er 1997 seine Abschlussprüfung ab.

2001 wanderte er auf Einladung einer Trompetenbaufirma in die Schweiz aus und sammelte während mehrerer Jahre in verschiedenen weiteren Werkstätten Berufserfahrungen. Im Jahr 2004 führte ihn sein Weg zur Firma Blechblas-Instrumentenbau Egger in Basel, bei der er begann, sich intensiv mit dem Bau historischer Instrumente zu beschäftigen. 2006 legte er in Markneukirchen, Deutschland, wo seit dem 17. Jahrhundert die Tradition des Instrumentenbaus gepflegt wird, die Meisterprüfung als Metallblas-Instrumentenmacher ab. Im Jahr 2008 eröffnete er in Basel sein eigenes Atelier für Historischen Blechblasinstrumentenbau.